20. März 2017 | Wirtschaft

ICE Europe und CCE International 2017 rufen

Vom 21. bis 23. März 2017 finden in der Messe München die 10. Veranstaltung der Internationalen Converting-Leitmesse ICE Europe und die 3. CCE International - Fachmesse für die Wellpappen- und Faltschachtelindustrie - statt. Besucher beider Messen können sich entlang der gesamten Wertschöpfungskette über kreative Lösungen für die Papierverarbeitung und über nachhaltige Verpackungstrends informieren.

In den Hallen A5 und A6 stellt die diesjährige ICE Europe die effiziente, nachhaltige Verarbeitung hochwertiger und flexibler Materialien, wie Papier, in den Vordergrund sowie die von Automatisierung und Digitalisierung getriebene Diversifizierung von Veredelungstechniken.

Die CCE International 2017 präsentiert in den Hallen B5 und B6 innovative Technologien, Systeme und Lösungen für die Produktion und Verarbeitung von Wellpappe und Faltschachteln, unter besonderer Beachtung neuer Anwendungsbereiche, wie Druck und Veredelung.

Offene Seminare

Eine Auswahl hochwertiger Sessions zu zukunftsweisenden Fachthemen, direkt innerhalb der Ausstellungshallen, beschäftigt sich insbesondere mit dem Digitaldruck auf Wellpappe (21. + 23.3.) und auf Faltschachteln (22.3.). Details stehen auf der Messe-Webseite bereit. Der Eintritt ist für Besucher kostenfrei.

Beide Messen öffnen am 21. und 22. März von 9.00 - 18.00 Uhr und am 23. März von 9.00 - 16.00 Uhr in der Messe München, zugänglich über den Eingang Ost.

Hier finden Sie weiter Angaben auch zur Verpackung und in Englisch

Meldungen zu beiden Messen finden Sie im Suchfeld der VR-Homepage unter den Suchbegriffen ICE und/oder CCE

Redigiert von Norbert Sauermann

nach oben drucken RSS-Feed