GERSTAR™ Mo, Papier mit Mineralölbarriere

Die Vorschriften und Anforderungen des Marktes werden immer anspruchsvoller in Bezug auf die Sicherheit der Verbraucher. Zum Schutz von Lebensmitteln vor möglicher Kontamination durch Mineralöle hat Ahlstrom-Munksjö vor Kurzem Gerstar™ Mo entwickelt, ein Papier mit einer exzellenten Mineralöl-Barriere.

Lebensmittelsicherheit

Ahlstrom Lebensmittelsicherheit
Gerstar Mo wird hauptsächlich für die flexible Verpackung von trockenen Lebensmitteln verwendet, wie z. B. Gebäck, Knäckebrot oder dehydrierte Lebensmittel.
Quelle: Ahlstrom Munksjö

Ahlstrom-Munksjö hat Gerstar™ Mo entwickelt, ein einseitig beschichtetes Papier, das eine exzellente MOSH-MOAH*-Barriere für Primärverpackung besitzt. Es verhindert ebenfalls Kreuz-Kontaminierung von Mineralölen, die durch Sekundärverpackung oder Transport resultieren können.

Dieses Papier ist hergestellt aus Naturfasern und geeignet für den direkten Kontakt mit trockenen Lebensmitteln. Durch die Bedruckbarkeit in Helio und Flexo, ist es perfekt zur Unterstützung von Markenbotschaften geeignet. Da es sich für Laminierung, Extrusion, Beschichtung, Lackierung, Heiß- und Kaltversiegelung eignet, wird Gerstar Mo für die Verwendung in Taschen und Tüten empfohlen.

Nachhaltigen Lebensalltag

Nachhaltigen Lebensalltag - Ahlstrom Munksjö
Seine Aufgabe ist Ahlstrom-Munksjö, die Rolle von faserbasierten Lösungen für einen nachhaltigen Lebensalltag zu verbessern.
Quelle: Ahlstrom Munksjö

Der führende Hersteller von faserbasierten Lösungen, Ahlstrom-Munksjö, entwickelt umweltfreundliche Materialien, die die derzeitigen und zukünftigen Herausforderungen des Lebensmittelverpackungsmarktes adressieren. Diese Herausforderungen schließen die Bereitstellung von speziellem Barriere-Papier, die Entwicklung von leichteren Papiersorten für die Verpackung, oder das Suchen nach neuen Alternativen zu nicht erneuerbarer Verpackung ein.

Ahlstrom-Munksjö hat im Oktober 2018 die Übernahme von Expera abgeschlossen. Das Unternehmen beschäftigt 8.000 Mitarbeiter und der jährliche Nettoumsatz beträgt ca. EUR 3 Milliarden.

nach oben drucken RSS-Feed