02. November 2018 | Veranstaltungen

Studenten begeistern sich fürs Packaging

Wie jedes Jahr, standen auch diesmal wieder Betriebsbesichtigungen und ein gemeinsamer Abend zum Netzwerken auf dem Programm
Wie jedes Jahr, standen auch diesmal wieder Betriebsbesichtigungen und ein gemeinsamer Abend zum Netzwerken auf dem Programm
Quelle: Packaging Valley

Am 25. und 26. Oktober hatten Studierende erneut die Möglichkeit, das Packaging Valley und einen Teil der Mitgliedsunternehmen näher kennenzulernen. Auch dieses Jahr gab es für den Nachwuchs die Möglichkeit zu Betriebsbesichtigungen und zum Netzwerken. 40 Studenten besichtigten dieses Mal Fertigungshallen der Optima pharma in Schwäbisch Hall.

Mit der Eventreihe „Studenten treffen Unternehmer“ gibt das Verpackungscluster Packaging Valley jungen Berufseinsteigern aus der Verpackungs- und Pharmatechnik, aber auch anderer Fachrichtungen, einen Einblick in die Verpackungsbranche. Einige Studenten der Hochschule Albstadt-Sigmaringen seien bereits das zweite Mal dabei.

Sie sind sich einig: „Dabei sein lohnt sich. Nicht oft hat man die Gelegenheit, eine Branche so gut kennenzulernen und mit Personalverantwortlichen und Geschäftsführern in Kontakt zu kommen. Einen passenden Einstieg zu finden, ist so natürlich viel einfacher. Letztes Mal konnten wir uns davon überzeugen, dass die Verpackungsbranche die Richtige für uns ist. Jetzt wollen wir konkrete Gespräche führen, weil wir die Firmen schon besser kennen und genaue Vorstellungen haben.“

Redigiert von Thobias Quaß

nach oben drucken RSS-Feed