13. Juni 2019 | Verpackungstechnik

Neue Druckkopfgrößen

Videojet hat jetzt die Familie der Thermotransferdrucker (TTO) u. a. um den weltweit ersten TTO mit 107 mm ohne Druckluft zum Drucken mit hoher Geschwindigkeit erweitert. Die TTO-Reihen Videojet DataFlex 6530 und 6330 bieten zwei neue Druckkopfgrößen (107 mm und 32 mm) speziell für Hersteller, die mit flexiblen Verpackungen arbeiten und Thermotransfer-Drucklösungen benötigen, die schnell, einfach und nahezu fehlerresistent sind.

So verfügt der DataFlex 6330 32 mm über die innovative iAssure-Technologie, eine integrierte Kennzeichnungsqualitätsprüfung, die Qualität und Platzierung der Kennzeichnung automatisch überprüft und bei gängigen Druckfehlern eine Warnung ausgibt. „Mit der Videojet iAssure-Technologie können unsere Kunden Ausschuss und Nacharbeiten anhand der automatischen Überprüfung jeder Kennzeichnung ohne zusätzliche Hardware, Installationen oder Schulungen reduzieren. Kein anderer Thermotransferdrucker auf dem Markt kann das“, so Heidi Wright, Business Unit Manager für Videojet Technologies.

„Hersteller haben uns außerdem mitgeteilt, dass sie in ihrer Produktionsumgebung weniger Komponenten einsetzen möchten. Diese neuen Drucker verfügen also über eine geringere Anzahl an Kabeln und lassen sich mithilfe der Web-Oberfläche der Verpackungsmaschine steuern. Den Controller benötigen sie in diesem Fall nicht mehr. Das ermöglicht Herstellern eine zentrale Steuerung der Drucker und der Verpackungsmaschine.“

Die Modelle DataFlex 6530 107 mm und 6330 32 mm sind druckluftlose, vollelektronische Drucker, die auch entwickelt wurden, um rauen Produktionsumgebungen standzuhalten. Das druckluftlose Design trägt außerdem zur Reduzierung von Betriebskosten bei, bietet eine genauere Steuerung der Druckkopfbewegung und steigert den Durchsatz um bis zu 25 %. Beide Drucker lassen sich problemlos in herkömmliche Produktionslinien integrieren.

Redigiert von Doris Bünnagel

nach oben drucken RSS-Feed