11. Februar 2019 | Verpackungstechnik

Neues Testlabor in der Hauptstadt

Neuer Standort Berlin
Produktions- und Lagerfläche in der Bundeshauptstadt wurden verdoppelt
Quelle: Baumer hhs

Anfang Januar haben die 25 Mitarbeiter von Baumer hhs in Berlin eine neu errichtete Betriebsstätte im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf bezogen. Der Krefelder Hersteller von Klebstoffauftrags- und Qualitätssicherungssystemen verdoppelt damit seine Betriebsfläche in der Bundeshauptstadt.

Fläche verdoppelt

„In Berlin unterstützen jetzt knapp 900 m2 Produktions- und Lagerfläche sowie annähernd 700 m2 Bürofläche das weitere Wachstum unseres Unternehmens. Gleichzeitig bietet der Neubau unseren Kunden und Interessenten ein ansprechendes Ambiente, mit unseren Experten in aller Ruhe innovative Klebstoffanwendungen zu erörtern und zu prüfen“, sagt Geschäftsführer Percy Dengler. So beherberge das Gebäude ein Testlabor mit Fokus auf die Qualitätssicherung. Der Berliner Standort sei traditionell auf die Entwicklung und Herstellung der Lösungen für die Qualitätskontrolle spezialisiert.

In der Zukunft sollen Erweiterungen des auf dem Gelände von Baumer Hübner gelegene Standorts denkbar sein. Baumer Hübner ist Kompetenzzentrum für HeavyDuty-Sensoren in der Antriebstechnik und wie Baumer hhs ein Unternehmen der Baumer Gruppe mit Hauptsitz in Frauenfeld in der Schweiz.

Redigiert von Thobias Quaß

nach oben drucken RSS-Feed