15. März 2019 | Marketing | Neuheit

Flasche in „Diamantschliff“-Haptik

Allure von ZGM ? einzigartig luxuriös. Stylish. Ein wenig sexy. Ein Weinkonzept der besonderen Art.
Edle „Diamantschliff“-Flaschen mit hochwertig veredelten Perlmutt-Effekt-Etiketten
Quelle: ZGM

Wer sagt eigentlich, dass Wein langweilig sein muss? Zimmermann-Graeff & Müller (ZGM) aus Zell an der Mosel öffnet mit der Marke Allure ein neues Marktsegment für den deutschen Lebensmittelhandel. Was im Bereich der Trend-Spirituose Gin schon längst gewöhnlich ist, greift ZGM nun für den Weinbereich auf: Die Zielgruppe der jungen, konsumfreudigen Weineinsteiger im Alter von 20 +, die auf ein Kauferlebnis mit besonderer Produktpräsentation setzt, die Generation Z, wird angesprochen.

„Allure ist ein Statement an die pure Lebensfreude. Genau passend für die konsumfreudige weibliche Zielgruppe 20 +“, so Gerald Wüst, Geschäftsleitung Marketing bei ZGM.

„Diamantschliff“-Haptik

Drei Weinfarben aus internationalen Rebsorten bietet die neue Marke Allure mit ihrer „Diamond Edition“: Merlot Rosé, Pinot Grigio und Cabernet Sauvignon.

Die Flasche ist einzigartig im Weinsegment, zeigt sich am Point of Sale impact- und impulsstark, nicht nur durch das edle Design, sondern auch durch die außergewöhnliche „Diamantschliff“-Haptik der Flasche, die von Gerald Wüst in Zusammenarbeit mit der Glashütte Ardagh designt wurde. Die hochwertig veredelten Perlmutt-Effekt-Etiketten stammen von Alexandra Rebernig, Rebernig Brand Design GmbH.

Vorgestellt auf der ProWein

Die UVP inkl. MwSt.liegt bei 4,99  Euro pro 0,75-l-Flasche; erhältlich sein soll der Wein, der kommende Woche in Düsseldorf auf der ProWein vorgestellt wird, ab Mai/Juni 2019.

Redigiert von Maren Oellerich

nach oben drucken RSS-Feed