09. Oktober 2018 | Recycling

Borealis & Bockatech entwickeln rezyklierbare Verpackungen

Ein neuer kostenneutraler, rezyklierbarer, wiederverwendbarer Mehrwegbecher zum Mitnehmen
Ein neuer kostenneutraler, rezyklierbarer, wiederverwendbarer Mehrwegbecher zum Mitnehmen
Quelle: Bockatech
Borealis, ein österreichischer Anbieter für Lösungen in den Bereichen Polyolefine aus Wien und Bockatech aus Oxford (UK), Entwickler der nachhaltigen Spritzgusstechnologie EcoCore, gehen eine strategische Partnerschaft ein. Ziel ist die Entwicklung von Schaumspritzgusslösungen für wiederverwendbare und rezyklierbare Verpackungen. Diese sollen Weiterverarbeitern neue Möglichkeiten für günstige wie nachhaltige Lebensmittel-Hochleistungsverpackungen eröffnen.

Wiederverwendbare Monomaterial-Verpackung
Gegossen aus Monomaterial sind die EcoCore-Lösungen aus Kunststoff bis zu 100% rezyklierbar und weisen eine hohe Materialstärke sowie glatte, direkt bedruckbare Oberflächen auf. Darüber hinaus böte der leichte Schaumkern eine Isoliereigenschaft. Aufgrund ihrer hohen Festigkeit soll sich die Lösung außerdem für Pfand- und Rücknahmesysteme eignen.

Weltweite Lizenzierung der neuen Verpackung
Die Material- und Technologiepartnerschaft treibe die Entwicklung günstiger, leistungsstarker, wiederverwertbarer und rezyklierbarer Schaumspritzgusslösungen für die Kreislaufwirtschaft voran. Dazu soll die „Open Innovation“-Vereinbarung die Entwicklung beschleunigen und für den Aufbau einer breiteren Plattform sorgen, um weiteren Fertigungspartnern Lizenzen zu erteilen.

Redigiert von Thobias Quaß

nach oben drucken RSS-Feed